Sachbearbeiter/-in Energiemanagement

90403 Nürnberg, München, Augsburg (Stadt), Bayern
17.04.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 007631037
Sachbearbeiter/-in Energiemanagement

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/007631037

Energiemanagement­beauftragte/-r der Haupt­stelle Abteilungsüber­greifende Bear­beitung von Grund­satz­fragen im Bereich Energie­management Durchführung von Verbrauchs­analysen und Soll-Ist-Verg­leichen (Energie-Moni­toring-Control­ling) Eigenverantwort­liche Analyse von Störungs­ursachen und Schwach­stellen auf anstalts­eigenen Liegen­schaften Erarbeitung von Entscheidungs­vorlagen für die Abteilungs- und/oder Haupt­stellen­leitung in Grund­satz­ange­legen­heiten Eigenverantwortliche Betreuung der Nutzer und Objekt­teams in Fragen des Energie­managements Projektkoordination und -leitung von Energie­manage­ment­projekten vor Ort (mission E) Koordination von Energie­aus­schrei­bungen für die Haupt­stelle u. a. mit Durch­füh­rung von Bedarfs­analysen, Berech­nung des Aus­schrei­bungs­volumens und Steuerung von Bedarfsabfragen der Zentrale

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) - Anstalt des öffent­lichen Rechts - ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümerinnen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immobilien über mili­tärische und ehe­mals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaf­tung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäf­tigte für das kauf­män­nisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und den Direk­tionen in Berlin, Dort­mund, Erfurt, Frei­burg, Koblenz, Magde­burg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion München sucht für die Hauptstelle Facility Management am Standort München, Augsburg oder Nürnberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n Sachbearbeiter/-in Energiemanagement (Kennziffer MCFM 4008) Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Energiemanagement­beauftragte/-r der Haupt­stelle Abteilungsüber­greifende Bear­beitung von Grund­satz­fragen im Bereich Energie­management Durchführung von Verbrauchs­analysen und Soll-Ist-Verg­leichen (Energie-Moni­toring-Control­ling) Eigenverantwort­liche Analyse von Störungs­ursachen und Schwach­stellen auf anstalts­eigenen Liegen­schaften Erarbeitung von Entscheidungs­vorlagen für die Abteilungs- und/oder Haupt­stellen­leitung in Grund­satz­ange­legen­heiten Eigenverantwortliche Betreuung der Nutzer und Objekt­teams in Fragen des Energie­managements Projektkoordination und -leitung von Energie­manage­ment­projekten vor Ort (mission E) Koordination von Energie­aus­schrei­bungen für die Haupt­stelle u. a. mit Durch­füh­rung von Bedarfs­analysen, Berech­nung des Aus­schrei­bungs­volumens und Steuerung von Bedarfsabfragen der Zentrale Was erwarten wir? abgeschlossene Hoch­schul­aus­bildung der Fach­richtung Versor­gungs-, Energie- und Umwelt­technik, Archi­tektur, Umwelt­wissen­schaften, Betriebs­wirt­schaft oder ver­gleich­bare Quali­fikation gutes Verständnis für energie­wirt­schaft­liche Zusammen­hänge und Daten, mög­lichst praxis­bezogene Grund­kennt­nisse im Bereich Gebäude- und Haustechnik, idealer­weise Kennt­tnisse und Quali­fikation in der Energie­beratung Kenntnisse im Energie­wirt­schafts­recht (ENEV, EEG, EWärmeEG), Umwelt­recht und zu Normen und Regel­werken im Energie- und Umwelt­bereich (ISO 50001, DIN EN 16001, EMAS, ISO 14001) möglichst Grund­kennt­nisse im Vergaberecht nach Möglichkeit praktische betriebs- und immo­bilien­wirt­schaft­liche Kennt­nisse Kenntnisse über Wirt­schaft­lich­keits­betrach­tungen bzw. die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen gutes Planungs- und Orga­nisations­vermögen ver­bunden mit wirt­schaft­licher Denkweise gute Auf­fassungs­gabe, hohe Leistungs­bereit­schaft sowie die Fähig­keit, sich enga­giert in wech­selnde Auf­gaben­felder einzu­arbeiten und auch erhöhten Arbeits­anfall selbst­ständig, gründ­lich und ziel­orientiert zu bewältigen Eigeninitiative und Fähig­keit zum kreativen und konzep­tionellen Arbeiten kunden-/adressaten­orientiertes Verhal­ten, ausge­prägtes und ziel­orien­tiertes Ver­hand­lungs­geschick, Über­zeugungs­fähig­keiten und eine analytisch-strate­gische sowie sorg­fältige Arbeits­weise bei hoher Zuver­lässig­keit gutes Urteils­vermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verant­wortungs­bereit­schaft Fähigkeit zum team­orien­tierten Handeln, Kritik­fähig­keit und hohes Maß an Kontakt­freudig­keit, Sozial­kompetenz gute Ausdrucks­fähig­keit in Wort und Schrift, ausge­prägte Kommu­nikations­fähigkeit fundierte Anwender­kennt­nisse der IT-Standard­anwendungen (MS Office) und der Nutzung des Internets Kenntnisse im SAP RE-FX bzw. die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen Führerschein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen (auch als Selbstfahrer/-in) Was bieten wir? Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgelt­gruppe E 11 Teil I der Anlage 1 zum TV EntgO Bund) sowie die im öffent­lichen Dienst üblichen Leistungen (Jahres­sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­versorgung) Eine vielseitige, inter­essante und verant­wortungs­volle Tätig­keit bei der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben Flexible Arbeits­zeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Velthuis unter der Tele­fon­nummer 0821 4448213 gerne zur Verfügung. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähi­gung und fach­licher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen - insbe­sondere auf höher­wertigen Arbeits­plätzen - zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewer­bungen auf. Die Arbeits­plätze sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Bei ent­sprechenden Bewer­bungen erfolgt die Über­prüfung, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann. Die Einstellung ist befristet ohne Sach­grund auf 2 Jahre. Ihre Bewerbung - gerne auch per E-Mail - richten Sie bitte unter Angabe der Kenn­ziffer bis 05.05.2018 an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben Hauptstelle Organisation und Personal Sophienstraße, 680333 München E-Mail: Bewerbung-Muenchen@bundesimmobilien.de.

Sonstige Berufe

Ingenieurwesen

Sekretariat/ Assistenz/ Sachbearbeitung

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

90403 Nürnberg

München

Augsburg (Stadt)

Bayern