Security Architect (m/w) IT-Infrastructure

73728 Esslingen
11.08.2017

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 185470
Security Architect (m/w) IT-Infrastructure

Daimler AG

Germany

Bewertung von bestehenden Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitsrisiken, Erstellung von Sicherheitskonzepten sowie Entwicklung und Abstimmung einer Strategie für IT-Sicherheit innerhalb der IT-Infrastruktur. Analyse von Sicherheits- und Geschäftsanforderungen, Konzeption von neuen bzw. Überarbeitung, Weiterentwicklung und Integration von bestehenden Sicherheitslösungen im Bereich Netzwerk Security. Implementierung und Test im Labor sowie im Feld. Standardisierung von Hard- und Software sowie von Cloud-Services. Abstimmung der Architekturen mit Betriebseinheiten. Betriebseinführung sowie Training von Mitarbeitern für Implementierung und Betrieb inkl. Prozess- und Servicedesign. Schulung von Fachabteilungen bei Implementierung und im Betrieb. Leitung von internationalen und funktionsübergreifenden Projekten zur Einführung von Sicherheitslösungen. Leistung von 3rd-Level-Support für Betrieb und Implementierung. Schwerpunkt der Tätigkeit sind die Strategieentwicklung sowie die Entwicklung von technischen und prozessualen Sicherheitslösungen für die IT-Infrastruktur, deren Integration in und Übergabe an den Betrieb sowie Projektmanagement für Projekte des VCT Security.

Daimler AG Mercedesstraße 137 70327 Stuttgart +49 711 17 0 E-Mail: dialog@daimler.com Vertreten durch den Vorstand: Dieter Zetsche (Vorsitzender), Wolfgang Bernhard, Christine Hohmann-Dennhardt, Wilfried Porth, Hubertus Troska, Bodo Uebber, Thomas Weber Vorsitzender des Aufsichtsrats: Manfred Bischoff Handelsregister beim Amtsgericht Stuttgart, Nr. HRB 19360 Umsatzsteueridentifikationsnummer: DE 81 25 26 315 Legal Notices Cookies Data Protection Free & Open Source Software Third Party Content Wonach suchen Sie? Security Architect (m/w) IT-Infrastructure in Stuttgart August 2017 Daimler AG mit Mercedes-Benz Deutschland Security Architect (m/w) IT-Infrastructure in Stuttgart Aufgaben Als Teil der IT-Organisation der Daimler AG ist die Abteilung Global Network international zuständig für die Entwicklung von Architekturen und Lösungen sowie für die technische Standardisierung im Bereich Network und Network Security. Ein weiterer Verantwortungsbereich ist die Leitung des Virtuellen Competence Teams Security (VCT). Das VCT Security hat die Aufgabe, für die IT-Infrastruktur (Server, Clients, Rechenzentrum, Storage, Netzwerk, Produktions-IT) eine gesamtheitliche IT-Sicherheitsstrategie zu definieren, abzustimmen und innerhalb von konkreten Projekten zusammen mit den Fachabteilungen umzusetzen. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Bewertung von bestehenden Sicherheitsmaßnahmen und Sicherheitsrisiken, Erstellung von Sicherheitskonzepten sowie Entwicklung und Abstimmung einer Strategie für IT-Sicherheit innerhalb der IT-Infrastruktur. Analyse von Sicherheits- und Geschäftsanforderungen, Konzeption von neuen bzw. Überarbeitung, Weiterentwicklung und Integration von bestehenden Sicherheitslösungen im Bereich Netzwerk Security. Implementierung und Test im Labor sowie im Feld. Standardisierung von Hard- und Software sowie von Cloud-Services. Abstimmung der Architekturen mit Betriebseinheiten. Betriebseinführung sowie Training von Mitarbeitern für Implementierung und Betrieb inkl. Prozess- und Servicedesign. Schulung von Fachabteilungen bei Implementierung und im Betrieb. Leitung von internationalen und funktionsübergreifenden Projekten zur Einführung von Sicherheitslösungen. Leistung von 3rd-Level-Support für Betrieb und Implementierung. Schwerpunkt der Tätigkeit sind die Strategieentwicklung sowie die Entwicklung von technischen und prozessualen Sicherheitslösungen für die IT-Infrastruktur, deren Integration in und Übergabe an den Betrieb sowie Projektmanagement für Projekte des VCT Security. Qualifikationen Studium: Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Informatik, Ingenieurswissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge Erfahrung und spezifische Kenntnisse: Berufserfahrung im Bereich IT-Security im Rahmen von Projekten, Lösungsentwicklung oder im Betrieb Erfahrung bei Durchführung von IT-Sicherheits-Audits, Penetrationstest und forensische Analysen, Security Incident Management Kenntnisse von Standards für Informationssicherheit (ISO 2700x, NIST) und relevanter Regulierung und Gesetzgebung ist wünschenswert Fundierte Kenntnisse in aktuellen IT-Sicherheitstechnologien und Bedrohungen in den Bereichen Netz, Server, Client, Rechenzentrum oder Produktions-IT Programmierkenntnisse für Automatisierung von Versorgungsprozessen und Integration (z.B. Java, Scriptsprachen) sind wünschenswert Sprachkenntnisse: Verhandlungssichere Englischkenntnisse Persönliche Kompetenzen: Zielgruppengerechte Kommunikationsfähigkeiten und Durchsetzungsvermögen Teamfähigkeit sowie soziale und interkulturelle Kompetenz Eine ausgeprägte Prozessorientierung, ganzheitliches analytisches Denkvermögen Konzeptionsstärke und ein hohes Maß an Eigeninitiative Sonstiges: Internationale Erfahrung wünschenswert Jetzt bewerben Stellennummer 185470 Veröffentlichungsdatum 07.08.2017 Tätigkeitsbereich IT / Telekommunikation Abteilung Vorteile des Standortes Zum Standort Esslingen Kontakt Sitemap Anbieter Rechtliche Hinweise Cookies Datenschutz ©2016 Daimler AG. All Rights Reserved. Verwendung von Cookies Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen Schließen

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

IT/ Softwareentwicklung

Ingenieurwesen

Automobilbau, Fahrzeugbau, Zulieferer

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

73728 Esslingen