Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit  für unser Klinikum Winnenden einen

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/i) als Praxisanleiter (m/w/i) mit Freistellung - Innere Medizin

für unsere Station der Inneren Medizin
Referenznummer: W-1-163-19

Ab Januar 2020 tritt das neue Pflegeberufegesetz in seiner gültigen Fassung in Kraft. Ziel ist es, eine zukunftssichere Pflegeausbildung zu gestalten, die sowohl die Qualität der Pflege als auch die Attraktivität des Pflegeberufes steigert. Hierbei werden die Ausbildungen in der Altenpflege, der Gesundheits- und Krankenpflege sowie der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege zu einer neuen generalistischen Pflegeausbildung zusammengeführt.
Um die Rems-Murr-Kliniken umfassend auf diese Herausforderungen vorzubereiten und unsere Auszubildenden in den Praxisphasen noch zielführender begleiten zu können, etablieren wir im Rems-Murr-Klinikum Winnenden unser neues Ausbildungskompetenzzentrums.

Ihre Aufgaben

  • Aktive Mitwirkung beim Aufbau der internistischen Ausbildungsstation im Rahmen unseres neuen Ausbildungskompetenzzentrums
  • Fachgerechte und strukturiere Anleitung von Auszubildenden, Mitarbeitern und Wiedereinsteigern
  • Erfassung des aktuellen Ausbildungsstandes, die Festlegung von Lernzielen sowie die Überprüfung der Kompetenzentwicklung der Auszubildenden einschließlich der Erstellung und Umsetzung von Lernangeboten und Praxisaufgaben
  • Dokumentation der Praxisanleitung auf Basis der gesetzlichen Vorgaben
  • Planung und Durchführung praxisbezogener Ausbildungsprojekte (z.B. „Klinischer Unterricht“)
  • Regelmäßige Teilnahme an Praxisanleiterkonferenzen
  • Vorbereitung der Auszubildenden auf die praktische Prüfung und die Teilnahme an den Examensprüfungen
  • Regelmäßige Teilnahme am Schichtbetrieb der Station und aktive Mitarbeit bei der Versorgung der Patienten im Bereich

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Gesundheit- und (Kinder-) Krankenpfleger (m/w/i) oder Altenpfleger (m/w/i)
  • Abgeschlossene berufspädagogische Zusatzqualifikation als Praxisanleiter (m/w/i) im Umfang von mind. 200 Stunden
  • Mehrjährige Erfahrung als Praxisanleiter (m/w/i) im klinischen Umfeld wünschenswert
  • Sehr gute Fach- und Sozialkompetenz, hohe Verantwortungsbereitschaft und sicheres Auftreten durch ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit 
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Veränderungen und Weiterentwicklungen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen fachlichen Weiterbildung

Unser Angebot

  • Eine Freistellung von mindestens 50% Ihres Beschäftigungsumfangs zur Ausübung der Tätigkeiten als Praxisanleiter (m/w/i)
  • Ein unbefristeter Arbeitsplatz mit hochmoderner Ausstattung und großem Gestaltungsspielraum
  • Sehr gute und regelmäßige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten mit Zuschüssen, z.B. Symposien, Workshops und Trainings
  • Individuelle und strukturierte Einarbeitung unter Berücksichtigung des gesamten Spektrums moderner Pflege
  • Familienfreundliche Arbeitsbedingungen mit Kindertagesstätte am Klinikum Winnenden
  • Unterstützung der Pflegekräfte durch einen qualifizierten Patiententransport, einen Hol- und Bringdienst sowie Stationssekretärinnen (m/w/i)
  • Eine Vergütung nach TVöD-K einschließlich Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge sowie weiteren Benefits
  • Zuschuss für die Nutzung des Öffentlichen Nahverkehrs (VVS-Firmenticket)

Weitere Informationen


Für Rückfragen stehen Ihnen Thomas Fleischauer, Bereichsleitung, unter 07195 - 591 51106, und Lukas Schmiedel, stellv. Pflegedienstleitung, unter der Telefonnummer 07195 - 591 51104 gerne zur Verfügung.

» Jetzt online bewerben

Zahlen, Daten, Fakten:

  • Wir sind medizinischer Spitzenversorger für die Region
  • 19 Fachkliniken
  • Über 50.000 Patienten/Jahr
  • Standorte in Winnenden und Schorndorf
  • Landkreis in reizvoller Lage mit hoher Lebensqualität
  • In öffentlicher Trägerschaft des Rems-Murr-Kreises
  • Volle Unterstützung durch den Landkreis
  • Moderne, familienfreundliche Arbeitsplätze
  • Das Rems-Murr-Klinikum Winnenden ist akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen