Beamtin/-er der 3. QE der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik

80331 München
12.10.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 008944190
Beamtin/-er der 3. QE der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik

Regierung von Oberbayern

Germany

Bewerbungen@reg-ob.bayern.de

Mitarbeit bei anspruchs­vollen und viel­fältigen Bauherren­aufgaben in der Abteilung E1 des Staat­lichen Bau­amtes München 1 Technische Grund­lagen­ermittlung und Kosten­schätzung neuer Bau­vorhaben Projektmanagement zur qualitativ hoch­wertigen, kosten- und termin­gerechten Reali­sierung von Bau­maß­nahmen Steuerung und Über­wachung von auftrag­nehmer­seitiger Bau­leitung während der Leistungs­phasen 1 bis 9 der HOAI Betreuung von Planungen und Aus­führungen externer Ingenieur­büros und mit der Aus­führung beauf­tragter Firmen Plausibilitäts­prüfung von Ausführungs­planungen Mitwirkung bei der Vergabe und Abwick­lung von Bau­auf­trägen gemäß VOB Abnahme und Abrechnung von Bau- und Ingenieur­leistungen Abstimmung und Arbeit in inter­disziplinären Projekt­teams mit den Fach­richtungen Hoch­bau und Maschinen­wesen Verhandlung mit Nutzern und Baufirmen

Oberbayern mitgestalten Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 1 600 Beschäftigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für das Staatliche Bauamt München 1 suchen wir zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine_n Beamtin_en der 3. QE der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fach­licher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungs­dienst (Fachrichtung Elektrotechnik) Das Staatliche Bauamt München 1 ist eines von 22 staat­lichen Bau­ämtern in Bayern. Es ist zuständig für eine Viel­zahl von Gebäuden des Frei­staates Bayern und der Bundes­republik Deutsch­land im Bereich der Landes­hauptstadt München. Dazu gehören z.B. Museen, Justiz- und Polizei­bauten, Ministerien, Theater, Kirchen, Rechenzentren und vieles mehr. Ihre Aufgabenschwerpunkte Mitarbeit bei anspruchs­vollen und viel­fältigen Bauherren­aufgaben in der Abteilung E1 des Staat­lichen Bau­amtes München 1 Technische Grund­lagen­ermittlung und Kosten­schätzung neuer Bau­vorhaben Projektmanagement zur qualitativ hoch­wertigen, kosten- und termin­gerechten Reali­sierung von Bau­maß­nahmen Steuerung und Über­wachung von auftrag­nehmer­seitiger Bau­leitung während der Leistungs­phasen 1 bis 9 der HOAI Betreuung von Planungen und Aus­führungen externer Ingenieur­büros und mit der Aus­führung beauf­tragter Firmen Plausibilitäts­prüfung von Ausführungs­planungen Mitwirkung bei der Vergabe und Abwick­lung von Bau­auf­trägen gemäß VOB Abnahme und Abrechnung von Bau- und Ingenieur­leistungen Abstimmung und Arbeit in inter­disziplinären Projekt­teams mit den Fach­richtungen Hoch­bau und Maschinen­wesen Verhandlung mit Nutzern und Baufirmen Ihr Profil Beamtin_er der 3. Qualifikations­ebene der Fachlaufbahn Natur­wissenschaft und Technik, fachlicher Schwer­punkt bau­technischer und umwelt­fachlicher Verwaltungs­dienst (Fach­richtung Elektro­technik) Kenntnis der technischen Regel­werke Hohes Maß an Einsatz­bereitschaft, Organisations- und Durchsetzungs­vermögen, Eigen­initiative sowie Verantwortungs­bewusstsein Sicheres und freund­liches Auf­treten, Verhandlungs­geschick, Durchsetzungs­fähigkeit Aufgabenorientierte und eigen­verantwort­liche Arbeitsweise Fähigkeit zur Team­arbeit und inter­disziplinärem Denken Leistungs­bereitschaft und Flexibilität Gute schriftliche wie münd­liche Ausdrucks­fähigkeit Gute EDV-Kenntnisse Wir bieten Aus organisatorischen Gründen kommen Bewerber_innen nur in BesGr A 10 - A 11 in Betracht Anspruchsvolle und innovative Bau­projekte sowie viel­seitige und abwechslungs­reiche Aufgaben Eine verantwortungs­volle Tätigkeit in selbsts­tändiger Arbeits­weise in einem leistungs­starken und motivierten Team aus Frauen und Männern Wertschätzender Umgang im Kollegen- und Vorgesetzten­kreis Optimale Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeits­zeiten, mit Gleit- und Präsenz­zeit sowie familien­freundlichen Rahmen­bedingungen Gezielte Einarbeitung Vergünstigte Einkaufs­möglich­keiten und ermäßigte Eintritts­karten zu kultu­rellen Veranstaltungen Jobticket des Freistaats Bayern für Bahn, MVV, Meridian, BOB Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewer­bung bis zum 02.11.2018 unter Angabe der Kennziffer Z2.1-6 in einer Datei im PDF-Format (max. 5 MB) an Bewerbungen@reg-ob.bayern.de. Auskünfte zum Aufgaben­bereich erteilt Ihnen gerne Herr Graf unter Tel. +49 89 21232-700. Bei Fragen zum Bewerbungs­verfahren stehen Ihnen gerne Herr Putschögl unter +49 89 2176-2926 oder Herr Dost unter +49 89 21232-210 zur Verfügung. Die Regierung von Oberbayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter_innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Welt­anschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerber_innen mit Schwer­behinderung werden bei gleicher Eignung unter Berück­sichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt. Regierung von Oberbayern Sachgebiet Z2.1-6 Maximilianstraße 39 80538 München Datenschutzrechtliche Hinweise nach Art. 13 DSGVO

Ingenieurwesen

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Sonstige Berufe

Öffentlicher Dienst

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

80331 München