Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d)

56068 Koblenz
20.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009671867
Informatiker / Fachinformatiker (m/w/d)

Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/009671867

Mitwirkung bei der Erstellung eines umfassenden IT-Sicherheitskonzeptes für den LBM incl. der »kritischen Infrastrukturen« Mitarbeit bei der Entwicklung von Konzepten sowie Auswahl und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen für die Aufrechterhaltung des Informationssicherheitsstandards gemäß den Standards des BSI Unterstützung bei der Durchführung von Risiko- und Bedrohungsanalysen sowie Fortschreibung des Informationssicherheitskonzeptes Überprüfung der Realisierung und Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen. Regelmäßiger Austausch und Abstimmung mit dem behördlichen Datenschutzbeauftragten und Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO

Über uns: Mit rund 3.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist der Landesbetrieb Mobilität (LBM) ein wichtiger Arbeitgeber in Rheinland-Pfalz. Wir sind Dienstleister für rund eine Million Menschen, die täglich auf den rheinland-pfälzischen Straßen unterwegs sind. Wir planen, bauen und unterhalten rund 18.000 Kilometer Straße und setzen ein Bauvolumen von bis zu 530 Millionen Euro um. Wir sorgen dafür, dass Sie an Ihr Ziel kommen - jederzeit. Für die Fachgruppe Informationstechnologie des Geschäftsbereichs Dienstleistungen der Zentrale in Koblenz suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: einen Informatiker (m/w/d) oder einen Fachinformatiker (m/w/d) mit Studienbereitschaft Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere: Mitwirkung bei der Erstellung eines umfassenden IT-Sicherheitskonzeptes für den LBM incl. der »kritischen Infrastrukturen« Mitarbeit bei der Entwicklung von Konzepten sowie Auswahl und Umsetzung von Strategien und Maßnahmen für die Aufrechterhaltung des Informationssicherheitsstandards gemäß den Standards des BSI Unterstützung bei der Durchführung von Risiko- und Bedrohungsanalysen sowie Fortschreibung des Informationssicherheitskonzeptes Überprüfung der Realisierung und Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen. Regelmäßiger Austausch und Abstimmung mit dem behördlichen Datenschutzbeauftragten und Unterstützung bei der Umsetzung der DSGVO Das bieten Sie: abgeschlossenes Informatikstudium (FH-Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Informatik/Wirtschaftsinformatik oder einer ähnlichen Fachrichtung oder eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker (Systemintegration) mindestens mit der Note "gut" und der Bereitschaft sich berufsbegleitend zum Bachelor Sc. Informatik/Wirtschaftsinformatik weiterzubilden. als Zugangsvoraussetzungen der Hochschule die Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder eine sonstige als gleichwertig anerkannte Vorbildung Positive erweiterte Sicherheitsüberprüfung ("Ü2") nach § 9 Sicherheitsüberprüfungsgesetzes (SÜG) Selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Teamfähigkeit und Kooperationsbereitschaft Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft Das bieten wir: einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum (im Verlauf des Studiums wird die Aufgabenübertragung bis auf das o. g. Aufgabengebiet sukzessive erweitert) Bei Aufnahme des berufsbegleitenden Studiums: Übernahme der Studiengebühren im Gegenzug an eine angemessene Bindungsfrist nach Abschluss des erfolgreich abgelegten Studiums Flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie Ihre Bewerbung: Die Eingruppierung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L). Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis bzw. die Übernahme geeigneter Beamtinnen und Beamten im Wege der Abordnung und einer sich anschließenden Versetzung denkbar. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt behandelt. Bewerbungen Älterer sind erwünscht. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 21. April 2019 an den Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Friedrich-Ebert-Ring 14-20, 56068 Koblenz oder an bewerbung@lbm.rlp.de (Kennwort »MA Informationssicherheit«) Für nähere Auskünfte steht Ihnen Frau Meier, Tel.: 0261/3029-1669, zur Verfügung. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail zukommen lassen, übersenden Sie uns bitte eine pdf-Datei (max. 5 MB) mit Ihren Unterlagen. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung auf dem postalischen Weg zukommen lassen, stellen Sie uns bitte Kopien zur Verfügung. Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens wünschen, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag bei.

Öffentlicher Dienst

IT/ Softwareentwicklung

Sonstige Branchen

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

56068 Koblenz