IT-Mitarbeiter in der Produktionssteuerung (m/w/d)

30159 Hannover
11.02.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 009599164
IT-Mitarbeiter in der Produktionssteuerung (m/w/d)

Landesbetrieb IT.Niedersachsen

Germany

https://karriere.niedersachsen.de/index.asp?typ=prof&tree_id=195&id=69973

Festlegung der betrieblichen und terminlichen Auswirkungen (zeitkritischer Aufträge) der Verfahren Planung von Maschinenkapazität zur Gewährleistung der termingerechten Erledigung der Aufträge Vorgabe von Ablaufplänen und Prioritäten für die Steuerung der Auftragserledigung Bereitstellung von Daten für die Planung von Hard- und Software Ermittlung von Parametern bei automatisierter Job-Ablaufsteuerung Begleitende Kontrolle der Auftragserledigung mit der Analyse, Bearbeitung und Auswertung von Reklamationen der Anwender Job-Vorbereitung für Aufbau und Pflege von Datenbeschreibungstabellen Überprüfen von Steueranweisungen (z.B. Job-Control) auf Vollständigkeit, Reihenfolge und Richtigkeit Prüfen auf Vollständigkeit und maschinelle Richtigkeit der erstellten Unterlagen einschließlich der Ablauffolge und Veranlassen der Beseitigung von Fehlern

Unser Unternehmen Der Landesbetrieb IT.Niedersachsen ist der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung sowie einiger der Kommunen. Über 800 Beschäftigte betreuen zentrale IT-Komponenten für mehr als 100.000 Anwenderinnen und Anwender sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Als ein Full-Service-Provider bietet IT.Niedersachsen unter anderem eine entsprechende Netzinfrastruktur, Rechenzentren, Desktopmanagement, Lösungsberatung und -betrieb sowie Sicherheitslösungen. Neben standardisierten IT-Services offerieren wir unseren Kundinnen und Kunden individuelle, passgenaue Lösungen. Dabei übernehmen wir die komplette Life-Cycle-Betreuung. Unser Hauptsitz ist in Hannover. Daneben ist IT.Niedersachsen in zehn weiteren niedersächsischen Städten vertreten. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Termin an unserem Hauptsitz in Hannover als IT-Mitarbeiterin/IT-Mitarbeiter in der Produktionssteuerung - Mainframe - IT.Niedersachsen hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachgebiet (FG) 34 - Unix und Linux Server, Mainframe - den Arbeitsplatz einer Mitarbeiterin/eines Mitarbeiters in der Produktionssteuerung (Arbeitsvorbereitung) IBM-Mainframe befristet bis zum Wegfall der Aufgaben im Bereich z/OS Mainframe, längstens bis zum 31.12.2020 zu besetzen. Das Team Produktionssteuerung IBM ist für den reibungslosen Ablauf aller Mainframe-basierten Verfahren bzgl. der maschinellen Kapazitäten (Drucker, Host, Server) von IT.Niedersachsen zuständig. Die zu erledigenden Aufgaben umfassen die Ablaufplanung, die Belegungsplanung, die Dateiverwaltung, die Verwaltung von Systemhilfen und der Kapazität von Direktzugriffsspeichern, sowie die Job-Vor- und -Nachbereitung. Ihre Aufgaben Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Die Tätigkeit in der Produktionssteuerung umfasst insbesondere folgende Aufgaben: Festlegung der betrieblichen und terminlichen Auswirkungen (zeitkritischer Aufträge) der Verfahren Planung von Maschinenkapazität zur Gewährleistung der termingerechten Erledigung der Aufträge Vorgabe von Ablaufplänen und Prioritäten für die Steuerung der Auftragserledigung Bereitstellung von Daten für die Planung von Hard- und Software Ermittlung von Parametern bei automatisierter Job-Ablaufsteuerung Begleitende Kontrolle der Auftragserledigung mit der Analyse, Bearbeitung und Auswertung von Reklamationen der Anwender Job-Vorbereitung für Aufbau und Pflege von Datenbeschreibungstabellen Überprüfen von Steueranweisungen (z.B. Job-Control) auf Vollständigkeit, Reihenfolge und Richtigkeit Prüfen auf Vollständigkeit und maschinelle Richtigkeit der erstellten Unterlagen einschließlich der Ablauffolge und Veranlassen der Beseitigung von Fehlern Worauf kommt es uns an? Wir erwarten einen einschlägigen Fachhochschul- oder Bachelorabschluss (z. B. Informatik, Wirtschaftsinformatik oder anderer IT-naher Disziplinen) oder gleichwertige in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen. Voraussetzung sind Kenntnisse über das Betriebssystem z/OS (vorzugsweise z/OS 2.2). Von besonderem Vorteil sind Kenntnisse in prozessorientierten Betriebsabläufen (ITIL). Ein hohes Maß an Team- und Kontaktfähigkeit, Lösungsorientierung auch in Stresssituationen, Verantwortungsbewusstsein und Selbständigkeit setzen wir voraus. Für die Arbeit bei IT.Niedersachsen ist das sichere Beherrschen der deutschen Sprache in Wort und Schrift erforderlich. Mit Blick auf die Aufgabe ist eine Sicherheitsüberprüfung nach den Regelungen des Sicherheitsüberprüfungsgesetzes erforderlich. Eine Betrauung mit der ausgeschriebenen Tätigkeit kann nur erfolgen, wenn nach der Sicherheitsüberprüfung keine Bedenken bestehen. Was bieten wir Ihnen? Sie erhalten je nach Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zu den allgemeinen sozialen Sicherungssystemen eine separate Zusatzversorgung als Betriebsrente. Außerdem bieten wir ein vielfältiges, anspruchsvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitem Handlungsspielraum sowie die Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team. Ihre gründliche Einarbeitung sowie Ihre fachliche und persönliche Weiterbildung sind für uns selbstverständlich. IT.Niedersachsen unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten. Bewerber und Bewerberinnen mit einer Schwerbehinderung oder die diesen gleichgestellt sind, werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt. IT.Niedersachsen strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Bewerbungen von Frauen werden deshalb besonders begrüßt. Die Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen. Ihre Bewerbung Fachbezogene Auskünfte erteilt Ihnen Herr Hassani Tabatabai, Telefon (0511) 120-3955. Für allgemeine Auskünfte steht Ihnen Frau Sendatzki, Telefon (0511) 120-3829>, zur Verfügung. Ihre aussagekräftige Bewerbung nehmen wir vorzugsweise online entgegen. Hierfür steht Ihnen das Bewerberportal des Landes Niedersachsen unter folgendem Link zur Verfügung. https://karriere.niedersachsen.de/index.asp?typ=prof&tree_id=195&id=69973 Schriftliche Bewerbungen richten Sie bitte an IT.Niedersachsen - Fachgebiet 51 Personal -, Göttinger Chaussee 259 in 30459 Hannover eingegangen sein. Ihre Bewerbung muss bis einschließlich 07.03.2019 bei uns eingegangen sein. Wenn Sie die Rücksendung schriftlich eingereichter Unterlagen wünschen, fügen Sie bitte Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Die Bewerbungsunterlagen werden anderenfalls nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet. Bewerber/Bewerberinnen aus dem öffentlichen Dienst übersenden bitte zusätzlich die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte incl. einer Kontaktperson Ihrer Personalstelle. Geben Sie dabei bitte unbedingt in Ihrem Bewerbungsschreiben die Kennziffer 03041/34c.108

Öffentlicher Dienst

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

IT/ Software

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

30159 Hannover