IT-Systemadministratorin / IT-Systemadministrator (m/w/d) (Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Verfahrensadministration)

13509 Berlin, 10115 Berlin
26.06.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 015117052
IT-Systemadministratorin / IT-Systemadministrator (m/w/d) (Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Verfahrensadministration)

Der Polizeipräsident in Berlin

Germany

https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/IT-SpezialistIT-Spezialistin-de-j12682.html?preview=1

Sie übernehmen die Behebung von soft- und hardwareseitigen Betriebsstörungen. Sie installieren und konfigurieren die Applikations-, Datenbank- und Schnittstellen-Software sowie die Werkzeuge für die System-, Verfahrens- und Anwendungsüberwachung und führen diese durch. Sie installieren und konfigurieren Server, inkl. Plattensubsysteme, der Betriebssystem-Software und von HW-naher Software im Betriebssystemumfeld (z.B. Treiber). Sie überprüfen, dass die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Sie sind zuständig für die Erstellung und Pflege der Dokumentation in Form von Installations- und Betriebshandbüchern. Sie planen und führen interne Schulungen für die Verfahrensadministration durch. Sie wirken bei der Erstellung von Technik- und Sicherheitskonzepten für Anwendungen im POLIKS-Umfeld (Polizeiliches Landessystem für Information, Kommunikation und Sachbearbeitung) und anderen zugewiesenen DV-Verfahren bzw. -Anwendungen (z.B. Internetwache und Datawarehouse) mit und bringen Ihre Erfahrungen und Ideen ein. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Projektarbeiten.

Die Polizei Berlin ist eine bedeutende, vielseitige und sichere Arbeitgeberin mit ca. 26.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Neben unseren etwa 21.000 Polizeivollzugsbeamtinnen und Polizeivollzugsbeamten sowie Anwärterinnen und Anwärtern sorgen täglich rund 5.000 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Berufs- und Fachrichtungen dafür, die Sicherheit Berlins zu gewährleisten und die vielfältigen Aufgaben als Hauptstadtpolizei professionell zu erfüllen. Helfen Sie Berlin sicher zu machen und werden Teil des Teams.   Wir können Hauptstadt! Wir können Karriere! Die Polizei Berlin vielseitig und modern! Werden Sie jetzt ein Teil unseres Teams!   Der Polizeipräsident in Berlin - Direktion Zentraler Service Informations- und Kommunikationstechnik sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet, eine / einen IT-Systemadministratorin / IT-Systemadministrator (m/w/d) (Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Verfahrensadministration) Kennziffer: 2-061-20_3 Etgeltgruppe: E11 TV-L Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden (Teilzeitbeschäftigung ist ggf. möglich) Einsatzort: Platz der Luftbrücke 6, 12101 Berlin (mit sehr guten Verkehrsanbindungen) Das erwartet Sie: Von Entwicklung bis Systemadministration, steigen Sie in spannende Projekte und Aufgaben bei der Polizei Berlin ein. Programmieren, digitalisieren und konfigurieren Sie dabei nicht nur die IT der Polizei, sondern auch erfolgreich Ihre Zukunft. Diese Tätigkeiten erwarten Sie: Sie übernehmen die Behebung von soft- und hardwareseitigen Betriebsstörungen. Sie installieren und konfigurieren die Applikations-, Datenbank- und Schnittstellen-Software sowie die Werkzeuge für die System-, Verfahrens- und Anwendungsüberwachung und führen diese durch. Sie installieren und konfigurieren Server, inkl. Plattensubsysteme, der Betriebssystem-Software und von HW-naher Software im Betriebssystemumfeld (z.B. Treiber). Sie überprüfen, dass die Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden. Sie sind zuständig für die Erstellung und Pflege der Dokumentation in Form von Installations- und Betriebshandbüchern. Sie planen und führen interne Schulungen für die Verfahrensadministration durch. Sie wirken bei der Erstellung von Technik- und Sicherheitskonzepten für Anwendungen im POLIKS-Umfeld (Polizeiliches Landessystem für Information, Kommunikation und Sachbearbeitung) und anderen zugewiesenen DV-Verfahren bzw. -Anwendungen (z.B. Internetwache und Datawarehouse) mit und bringen Ihre Erfahrungen und Ideen ein. Es erwarten Sie abwechslungsreiche Projektarbeiten. Sie verfügen über... ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Informatik, Informationstechnik bzw. eines mathematischen, natur- oder wirtschaftswissenschaftlichen bzw. einem vergleichbaren Studiengang jeweils mit dem Schwerpunkt Datenverarbeitung (auch für Berufseinsteigerinnen / Berufseinsteiger nach erfolgreichem Studienabschluss) oder Sie gehören zum Kreis der Personen, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und Ihrer Erfahrungen entsprechende Tätigkeiten bereits ausüben. Es werden auch Bewerbende berücksichtigt, die o. g. Studiengänge innerhalb der nächsten 6 Monate absolvieren. Fachliche Voraussetzungen: Ihnen sind informationstechnische Grundlagen und aktuelle Hard- und Softwareprodukte nicht fremd. Sie konnten bereits einschlägige Kenntnisse in der Administration von Datenbanksystemen (vorzugsweise Oracle) und Web-Servern (Apache, MS Internet Information Server) und von J2EE-Applikationsservern (z.B. JBOSS) sammeln. Sie kennen sich mit der Anwendung und Programmierung von SQL und PSQL und der Shell-Programmierung (z.B. in der BASH) aus. Sie haben Erfahrung mit UNIX/LINUX- und Microsoft-Windows-Betriebssystemen (Client/Server) sowie mit Netzwerktools und -utilities. Sie kennen den BSI-IT-Grundschutz und können diesen umsetzen. Sie verfügen über Kenntnisse von ITIL und ITSM (IT-Service-Management). Außerfachliche Voraussetzungen: Sie sind bereit, die Polizei Berlin auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten in Form von Rufbereitschaft in dringenden Fällen zu unterstützen. Sie haben Freude an der Arbeit im Team und der Dienstleistungsgedanke steht bei Ihnen im Fokus. Eine hohe Leistungsbereitschaft können wir ebenso bei Ihnen voraussetzen wie eine hohe Selbstständigkeit und ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein. Deine Vorteile und Chancen: Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Sie die Polizei Berlin unterstützen. Einen Arbeitsvertrag in Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich), 30 Urlaubstage im Jahr, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei. Vereinbarkeit von Beruf und Familie leben wir! Eine gute Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeit, Teilzeitmodelle, Einstieg ins Homeoffice oder die Nutzung unserer Satellitenbüros. Unterstützung bei der Einarbeitung, wir lassen Sie nicht allein! Profitieren Sie von einem erfahrenen Team und bringen Sie Ihr Know-how ein. Umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten durch vielfältige Seminarangebote. Ein eigenes Gesundheitsmanagement, kostenlose Gesundheitschecks & Grippeschutzimpfungen, jährlicher Gesundheitstag, Sport, Massagen, Workshops und vieles mehr. Wettbewerbsfähiges Gehalt, zur Orientierung finden Sie ergänzende Informationen für Tarifbeschäftigte (alle Angaben ohne Gewähr) www.oeffentlicher-dienst.info/tv-l/allg/.de, eine betriebliche Altersvorsorge und sparen Sie zudem 15,00 EUR bei Ihrem BVG-Firmenticket. Hinweise zur Bewerbung: Wenn diese Stellenanzeige Ihr Interesse geweckt hat, bewerben Sie sich online bis zum 24.07.2020.   Sollten Sie hierbei Hilfe benötigen, so kontaktieren Sie uns bitte unter der in der Ausschreibung genannten Telefonnummer.   Bitte reichen Sie zu Ihrer Bewerbung folgende Bewerbungsunterlagen ein: Anschreiben zur Bewerbung Lebenslauf Nachweis über den Studienabschluss, ggf. Nachweise über gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse ggf. Arbeitszeugnisse, Zertifikate Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen. Es können nur Bewerbungen mit vollständig vorliegenden Unterlagen berücksichtigt werden. Bei im Ausland erworbenen Abschlüssen ist ein Nachweis über seine Anerkennung und eine beglaubigte Übersetzung sowie Aufenthaltstitel und Arbeitserlaubnis beizufügen. Allgemeine Hinweise: Für neu gewonnene Fachkräfte des Landes Berlin ist die Zahlung einer befristeten übertariflichen Zulage möglich.   Die Polizei Berlin ist bestrebt, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes und des Frauenförderplans zu erhöhen. Daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Des Weiteren sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Vorstellungskosten (z.B. Anreise zum Vorstellungsgespräch) können nicht erstattet werden. Ansprechpartner/in für Ihre Fragen: Frau Lachmann, Dir ZS Pers A 226, +49 30 4664 791226 Weitere Hinweise für Dienstkräfte des Landes Berlin: Im Rahmen des Auswahlverfahrens ist Ihre aktuelle Beurteilung bzw. Leistungsaussage (nicht älter als 1 Jahr) zu berücksichtigen. Bitte kümmern Sie sich daher rechtzeitig um die Erstellung einer dienstlichen Beurteilung bzw. Leistungsaussage. Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.polizei.berlin.de oder zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal. Jetzt bewerben!

Öffentlicher Dienst

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Teilzeit

13509 Berlin

10115 Berlin