Naturwissenschaftler / Ingenieur (m/w/d) Datenbanken

30159 Hannover, 31226 Peine
11.03.2021

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 020568799
Naturwissenschaftler / Ingenieur (m/w/d) Datenbanken

Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE)

Germany

https://www.bewerbung2go.de/erstellen/apply/1BO/020568799

Vorbereitung, Planung und Umsetzung von vorläufigen Sicherheitsuntersuchungen, insbesondere: Definition von relevanten Sicherheitsfunktionen, Entwicklung und Optimierung von Sicherheits- und Nachweiskonzepten Identifizierung und Bewertung von geogenen Einwirkungen und Prozessen, Entwicklung von sicherheitsrelevanten Szenarien Aufbau und Entwicklung einer Datenbank im Zuge der Szenarienentwicklung Entwicklung von Konzepten und Methoden zum Umgang mit Ungewissheiten bezüglich der zukünftigen Entwicklung eines Endlagersystems sowie Daten-, Parameter- und Modellungewissheiten Anwendung statistischer und geostatistischer Methoden für Geodaten Kommunikation von Methoden, Konzepten und Ergebnissen nach außen Durchführung von Fachgesprächen und Workshops, Beteiligung an internationalen Forschungsaktivitäten

Bewerben Sie sich bei der Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH Wir suchen zur Verstärkung des Bereiches Standortauswahl in der Zentrale Peine zum nächstmöglichen Termin unbefristet einen Naturwissenschaftler / Ingenieur (m/w/d) Kennziffer: 1450_STA-SU.1 Die BGE: Die Bundesgesellschaft für Endlagerung (BGE) sucht einen Standort für ein Endlager für hochradioaktive Abfälle und baut das Endlager Konrad für schwach- und mittelradioaktive Abfälle. Die BGE hält das Endlager Morsleben offen bis zur Stilllegung und plant die Rückholung der radioaktiven Abfälle aus der Schachtanlage Asse. Die BGE ist eine bundeseigene Gesellschaft im Geschäftsbereich des Bundesumweltministeriums. Ihr abwechslungsreiches Aufgabengebiet: Vorbereitung, Planung und Umsetzung von vorläufigen Sicherheitsuntersuchungen, insbesondere: Definition von relevanten Sicherheitsfunktionen, Entwicklung und Optimierung von Sicherheits- und Nachweiskonzepten Identifizierung und Bewertung von geogenen Einwirkungen und Prozessen, Entwicklung von sicherheitsrelevanten Szenarien Aufbau und Entwicklung einer Datenbank im Zuge der Szenarienentwicklung Entwicklung von Konzepten und Methoden zum Umgang mit Ungewissheiten bezüglich der zukünftigen Entwicklung eines Endlagersystems sowie Daten-, Parameter- und Modellungewissheiten Anwendung statistischer und geostatistischer Methoden für Geodaten Kommunikation von Methoden, Konzepten und Ergebnissen nach außen Durchführung von Fachgesprächen und Workshops, Beteiligung an internationalen Forschungsaktivitäten Unser Angebot: Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit Ein modernes und von Respekt geprägtes Arbeitsumfeld Hoher Stellenwert von Fort- und Weiterbildung Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie Betriebliche Altersvorsorge Erhöhter AG-Anteil zur Rentenversicherung 30 Urlaubstage, 13. Gehalt + Urlaubsgeld Das bringen Sie mit: Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Ingenieur- oder Naturwissenschaften (Master- oder Diplomabschluss) Erfahrungen in Aufbau und Entwicklung von relationalen Datenbanken Gute Kenntnisse in mindestens einer Programmiersprache Kenntnisse in der Anwendung und Entwicklung statistischer Methoden in der Datenaufbereitung und -analyse Idealerweise Kenntnisse der regionalen Geologie Mitteleuropas und der regionalen Hydrogeologie von Deutschland Damit überzeugen Sie uns: Erfahrung zur Bewertung von sicherheitsrelevanten Eigenschaften des Untergrunds in Bezug auf Endlagerung hochradioaktiver Abfälle Erfahrungen mit Bezug zu Geoinformatik, ArcGIS, 3D-Strukturmodellen, Bergbauingenieurwesen, Betriebliche Sicherheitsanalyse Ausgeprägte Fähigkeit, komplizierte Sachverhalte verständlich und präzise in Wort und Schrift zu präsentieren Verhandlungssichere Deutschkenntnisse (vergleichbar C1-Level). Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr hohe Auffassungsgabe und die Bereitschaft, sich in neue Themen schnell einzuarbeiten Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen, kooperativen und zielorientierten Handeln Kreativität, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Belastbarkeit, hohes Qualitätsbewusstsein Hohes Maß an Zuverlässigkeit und Sorgfalt Kontakt: Die BGE gewährleistet die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Mehr Informationen, Neuigkeiten und weitere Ausschreibungen finden Sie auf www.bge.de. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail möglichst in einer Datei und nur im pdf-Format mit max. 15 MB unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an personal@bge.de oder an Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH Personaladministration & Arbeitsrecht Kerstin Schaudin Eschenstraße 55, 31224 Peine

Technische Berufe/ Fertigung/ Produktion

Ingenieurwesen

Baugewerbe/ Architektur/ Immobilien

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

30159 Hannover

31226 Peine