Projektleiterin / Projektleiter - Anlagenplanung / Lackierprozessentwicklung

Stuttgart - Nord, Stuttgart - Süd, Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte
21.05.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010277101
Projektleiterin / Projektleiter - Anlagenplanung / Lackierprozessentwicklung

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Germany

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/43999/Description/1

Selbstständige Konzeption und Detailplanung von zukunftsweisenden Lackieranlagen und -prozessen unter Verwendung innovativer Technologien Entwicklung von Beschichtungstechnologien in Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern Optimierung von bestehenden Lackierprozessen in Bezug auf Qualität, Stückzahl sowie eine umweltgerechte und ressourcenschonende Verarbeitung Leitung von nationalen und internationalen Projekten, vorwiegend in der Kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie Durchführung von Schulungen und Seminaren für unsere Kunden im Aufgabenfeld Lackierprozessentwicklung

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS PROJEKTLEITERIN / PROJEKTLEITER ANLAGENPLANUNG / LACKIERPROZESSENTWICKLUNG Die Abteilung Beschichtungssystem- und Lackiertechnik des Fraunhofer IPA gehört zu den führenden Einrichtungen der angewandten Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Beschichtungssysteme und der industriellen Lackverarbeitung. Dabei erarbeiten wir unter anderem für unsere Industriekunden individuelle und innovative Lösungen zur effizienten und umweltschonenden Lackverarbeitung. Ihre Aufgaben bei uns umfassen selbstständige Konzeption und Detailplanung von zukunftsweisenden Lackieranlagen und -prozessen unter Verwendung innovativer Technologien Entwicklung von Beschichtungstechnologien in Zusammenarbeit mit unseren Industriepartnern Optimierung von bestehenden Lackierprozessen in Bezug auf Qualität, Stückzahl sowie eine umweltgerechte und ressourcenschonende Verarbeitung Leitung von nationalen und internationalen Projekten, vorwiegend in der Kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie Durchführung von Schulungen und Seminaren für unsere Kunden im Aufgabenfeld Lackierprozessentwicklung Was Sie mitbringen erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fachbereich Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen oder verwandten Fachrichtungen mind. 3 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Anlagenplanung, Oberflächenbehandlung und/oder Lackierung Kenntnisse in der industriellen Beschichtungstechnik im Bereich Verfahrenstechnik, Förder- und Applikationstechnik eigenverantwortliches Arbeiten und analytisches Denken sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke und Freude an High-Tech Reisebereitschaft zu kurzen Diensteinsätzen fließende Deutsch- und Englischkenntnisse Was Sie erwarten können spannende Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie außergewöhnlich breites Kundenspektrum erstklassig ausgestattete Versuchsfelder und eine einzigartige Forschungsinfrastruktur in einem interdisziplinären Team persönliche und fachliche Entwicklungsmöglichkeiten bei großem Gestaltungsfreiraum flexible Arbeitszeiten Arbeitsplatz mit Zukunftsgarantie Zur Gewinnung und Entwicklung von Wissenschaftlerinnen bietet Fraunhofer das gezielte und ganzheitliche Förderprogramm »Fraunhofer TALENTA«. Mit den drei Ausprägungen »start«, »speed up« und »excellence« werden Wissenschaftlerinnen auf unterschiedlichen Ebenen der Karriereentwicklung unterstützt. Für weitere Infos sehen Sie bitte: https://www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere/wissenschaftlerinnen/fraunhofer-talenta.html Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen über unser Online-Bewerbungssystem. Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Ferdinand Bohne Recruiting Telefon: +49 711 970-1187 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.ipa.fraunhofer.de Maschinenbauer Maschinenbauerin Verfahrenstechniker Verfahrenstechnikerin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin Chemieingenieur Chemieingenieurin Projektmanager Projektmanagerin Projekt-Leiter Projekt-Leiterin Anlagenplaner Anlagenplanerin Prozessentwickler Prozessentwicklerin

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Maschinen-/ Anlagenbau

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Projektleitung/ Stabstelle/ Spezialist

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

Stuttgart - Nord

Stuttgart - Süd

Stuttgart - West

Stuttgart - Mitte