System Architect (m/w)

80331 München - Altstadt, 80331 München - Isarvorstadt, 80331 München - Lehel, 80331 München
13.07.2018

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 008213325
System Architect (m/w)

IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz

Germany

REGISTRATUR-A@stmj.bayern.de

Strategieberatung und Konzeptionierung von Lösungen hinsichtlich der Einführung von Fachanwendungen (Hardware-Architekt, Software-Architekt) Ermittlung der spezifischen Anforderungen und Durchführung von technischen und wirtschaftlichen Marktanalysen Erfolgreiche Gestaltung von Verhandlungen und Präsentationen mit Kunden, Herstellern und Lieferanten Projektmanagement bei der Planung und Umsetzung

Das IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz ist verantwortlich für die fachliche und technische Konzeption der Applikationen der bayerischen Justiz sowie für den IT-Betrieb der über 15.000 Arbeitsplätze der Gerichte und Staatsanwaltschaften in Bayern. Es wird unterstützend für das Bayerische Staatsministerium der Justiz tätig, das unter anderem verantwortlich für die strategische und fachliche Ausrichtung der Informationstechnologie der bayerischen Justiz ist. Zur Verstärkung suchen wir für das IT-Servicezentrum eine / einen System Architect (m/w)   zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit der Bereitschaft zur Abordnung an das Bayerische Staatsministerium der Justiz in München für folgende Aufgaben: Strategieberatung und Konzeptionierung von Lösungen hinsichtlich der Einführung von Fachanwendungen (Hardware-Architekt, Software-Architekt) Ermittlung der spezifischen Anforderungen und Durchführung von technischen und wirtschaftlichen Marktanalysen Erfolgreiche Gestaltung von Verhandlungen und Präsentationen mit Kunden, Herstellern und Lieferanten Projektmanagement bei der Planung und Umsetzung Ihr Profil: Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium der Informatik, Nachrichten- und Informationstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation (Diplom (Univ.) bzw. Master) Sehr gute IT-Kenntnisse in der Basis-IT idealerweise Netz- und Server-Technologie Software-Technologie Kenntnisse im Bereich Telekommunikation (Voice over IP) und Unified Communications Gutes Verständnis von komplexen, vernetzten Systemen Gespür für digitale Trends, Themen und Entwicklungen Wir erwarten von Ihnen: Selbständige und eigenverantwortliche Aufgabenwahrnehmung Fähigkeit zum Analysieren und Strukturieren komplexer Sachverhalte Ausgeprägtes Dienstleistungs- und Verantwortungsbewusstsein soziale Kompetenz, Moderations- und Teamfähigkeit, Verhandlungsgeschick Sicheres und kommunikationsstarkes Auftreten sowie eine ausgeprägte Teambereitschaft und Organisationsfähigkeit Bereitschaft zu (auch mehrtägigen) Dienstreisen innerhalb Bayerns und Deutschlands gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Wir bieten Ihnen eine interessante, abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit, die in vielen Bereichen ein selbständiges Arbeiten ermöglicht. Wir fördern Ihre berufliche Weiterbildung. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) je nach Ihren persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TV-L, bei Abordnung an das Bayerische Staatsministerium der Justiz zuzüglich einer Zulage für die Tätigkeit an obersten Dienstbehörden (Ministerialzulage). Wir bieten außerdem die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (VBL-Zusatzversorgung sowie ggf. Jobtickets für MVV oder DB) sowie eine flexible Arbeitszeit und vielfältige Möglichkeiten der familienfreundlichen Gestaltung des Arbeitsplatzes. Für Bewerber/-innen im Beamtenverhältnis besteht die Möglichkeit einer Übernahme entsprechend ihrer bisherigen Besoldungsgruppe bis A 14.   Das Anstellungsverhältnis ist zunächst auf ein Jahr befristet. Eine unbefristete Weiterbeschäftigung wird angestrebt.   Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.   Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31. August 2018 an folgende Adresse:   Bayerisches Staatsministerium der Justiz Prielmayerstraße 7 80335 München bzw. in elektronischer Form ausschließlich an REGISTRATUR-A@stmj.bayern.de. Bitte beachten Sie, dass wir Anlagen zur Bewerbung aus Sicherheitsgründen nicht von einem Internetspeicher herunterladen können. Per Post übersandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Als Ansprechpartner für Ihre Fragen stehen Ihnen Herr Eißing (Tel. 089/5597-3478), Leiter des Referats B 5 im Bayerischen Staatsministerium der Justiz sowie in personalrechtlicher Hinsicht Herr Bieberstein (Tel. 089/5597-3962), Bayerisches Staatsministerium der Justiz gerne zur Verfügung.   www.justiz.bayern.de

Projekt- und Produktmanagement/ Qualitätsmanagement

Öffentlicher Dienst

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

IT/ Softwareentwicklung

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

IT/ Software

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Teilzeit

Befristet

80331 München - Altstadt

80331 München - Isarvorstadt

80331 München - Lehel

80331 München