Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

74072 Heilbronn
10.02.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 012201169
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (m/w/d)

Hochschule Heilbronn

Germany

personalabteilung@hs-heilbronn.de

Analytische und numerische Berechnungen von Elektromotoren mit Finite Element-Methode (FEM) Herstellung, Einsatzmöglichkeiten und Beurteilungen von Werkstoffen (Kunststoffe, weich- und hartmagnetische Werkstoffe) Entwurf und Berechnung von Wicklungssystemen Koordination und Leitung des Konsortiums

# TEAMPLAYER Die Hochschule Heilbronn mit ihren rund 8.500 Studierenden ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg und gehört mit zu den führenden Hochschulen des Landes. Ihr Kompetenz- Schwerpunkt liegt auf den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik. Bereichern Sie unser Team in den Studiengängen Elektrotechnik, Automatisierungstechnik & Elektro-Maschinenbau am Campus Künzelsau zum nächstmöglichen Zeitpunkt als WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN (m/w/d) KENNZIFFER 243-KÜN #IHRE AUFGABEN analytische und numerische Berechnungen von Elektromotoren mit Finite Element-Methode (FEM)  Herstellung, Einsatzmöglichkeiten und Beurteilungen von Werkstoffen (Kunststoffe, weich- und hartmagnetische Werkstoffe) Entwurf und Berechnung von Wicklungssystemen Koordination und Leitung des Konsortiums #IHR PROFIL Master- oder vergleichbarer Abschluss der Fachrichtung Elektrotechnik, Antriebssysteme oder Mechatronik Interesse an der Magnetaktorik sowie den dazugehörigen Werkstoffen Bereitschaft zur Übernahme einer Leitungsfunktion hohes Maß an Eigeninitiative sowie kreative Stärken Fähigkeit zum projektbezogenen Arbeiten und Teamorientierung #DARUM HHN interessante und vielfältige Tätigkeiten in einem innovativen Hochschulumfeld fachliche und persönliche Entwick­lung durch Aus- und Weiter­bildungs­angebote flexible Arbeitszeiten und ein familien­freundliches Arbeitsumfeld betriebliche Altersvorsorge und weitere Sozialleistungen nach TV-L Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TV-L Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Beschäftigung erfolgt in enger Kooperation mit einem Konsortium der regionalen Industrie im Rahmen eines drittmittelgeförderten Forschungs- und Entwicklungsprojekts, bei dem es um die Verwendung multifunktionaler Kunststoffe und Wicklungssysteme in der zukünftigen Antriebstechnik geht. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.01.2022. Die Stelle bietet auch die Möglichkeit der Dissertation. Im Rahmen der beruflichen Gleichstellung besteht an Bewerbungen von Frauen ein besonderes Interesse. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt mit einer aussagekräftigen Bewerbung, die Sie uns bitte spätestens 15.03.2020 als E-Mail (nur PDF-Format) mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 243- KÜN an personalabteilung@hs-heilbronn.de zusenden. Wir weisen darauf hin, dass die Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens nach § 15 (1) LDSG verarbeitet werden. Die Unterlagen werden aus datenschutzrechtlichen Gründen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Ansprechpartner Prof. Dr.-Ing. Jürgen Ulm Fakultät für Technik und Wirtschaft Tel.: 07940 1306 194 www.hs-heilbronn.de/karrierehhn Freuen Sie sich auf Ihre neue Herausforderung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Wissenschaftlich Wissenschaftliche Mitarbeiterin Wissenschaftlicher Mitarbeiter Ingenieur Ingenieurin Elektrotechnikingenieur Elektrotechnikingenieurin

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

74072 Heilbronn