Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter automatisiertes Fahren

76131 Karlsruhe (Stadt), 76133 Karlsruhe, 76275 Ettlingen
25.04.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010113517
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter automatisiertes Fahren

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Germany

bewerbung@iosb.fraunhofer.de

Als Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Gruppe »Automotive« forschen Sie an innovativen Verfahren im Bereich vollautomatisiertes und kooperatives Fahren. Hierfür verwenden und erforschen Sie Methoden zur Sensorfusion, Umweltmodellierung, Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation, Situationsprädiktion und Manöverplanung in strukturierten Umgebungen. Ihre Algorithmen können Sie in den VERTEX-Versuchs­fahr­zeugen des IOSBs, deren Entwicklung und Einsatz Sie mitverantwortlich übernehmen, praktisch umsetzen und evaluieren.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR OPTRONIK, SYSTEMTECHNIK UND BILDAUSWERTUNG IOSB WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER AUTOMATISIERTES FAHREN Das Fraunhofer IOSB mit seinen 530 Mitarbeitenden bietet engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissen­schaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und öffentlicher Hand wenden wir neueste Er­kennt­nisse aus Wissenschaft und Praxis interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Der Kontakt zu inter­nationalen Partnern und Kunden sowie zum akademischen Umfeld ist selbstverständlich. Unser internes Personalentwicklungskonzept führt zu einer klaren Karriereorientierung und systematischer Förderung. Ihre Aufgaben Als Mitarbeiterin / Mitarbeiter in der Gruppe »Automotive« forschen Sie an innovativen Verfahren im Bereich vollautomatisiertes und kooperatives Fahren. Hierfür verwenden und erforschen Sie Methoden zur Sensorfusion, Umweltmodellierung, Fahrzeug-zu-Fahrzeug-Kommunikation, Situationsprädiktion und Manöverplanung in strukturierten Umgebungen. Ihre Algorithmen können Sie in den VERTEX-Versuchs­fahr­zeugen des IOSBs, deren Entwicklung und Einsatz Sie mitverantwortlich übernehmen, praktisch umsetzen und evaluieren. Was Sie mitbringen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) mit technischem bzw. naturwissenschaftlichem Bezug, z. B. Informatik, Elektrotechnik, Maschinenbau oder vergleichbar Interesse an der Entwicklung von automatisiertem Fahren und neuartigen Fahrerassistenzfunktionen Programmierkenntnisse in C++ Interesse an hardwarenahem Arbeiten mit den VERTEX-Versuchsfahrzeugen Analytisches Denkvermögen und Begeisterung für eine wissenschaftliche Arbeitsweise Sicher in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Vorzugsweise Erfahrung oder Vorkenntnisse in einem oder mehreren der Bereiche Digitale Bildverarbeitung, Sensordatenfusion, Signalverarbeitung Künstliche Intelligenz, Optimierung Fahrzeugtechnik, Regelungstechnik GPU- oder Parallelprozessierung Elektrotechnik ROS (Robot Operating System) Was Sie erwarten können Ein engagiertes Team, in dem Sie in hohem Maße eigenständig arbeiten und eigenverantwortlich Aufgaben in der Forschung und Entwicklung übernehmen Ein spannendes Forschungsgebiet, angebunden an das Leistungszentrum »Profilregion Mobili­täts­systeme Karlsruhe« und das Testfeld »Autonomes Fahren Baden-Württemberg« Mitarbeit an interdisziplinären Forschungsprojekten in enger Kooperation mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie Eine hervorragende Hardwareausstattung zur Umsetzung Ihrer Arbeiten auf unseren zwei »Versuchs­fahrzeugen für Technologie-Experimente« (VERTEX), die für vollautomatisiertes Fahren sowohl sensoriell als auch aktuatorisch umfangreich ausgestattet sind Möglichkeiten zur Publikation und Teilnahme an Konferenzen (national und international) Unterstützung bei einem Promotionsvorhaben Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungs­felder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit allen wichtigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer IOSB-2019-35 per E-Mail an Bewerbung@iosb.fraunhofer.de. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf unserer Karriereseite. Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Frau Dr.-Ing. Miriam Ruf E-Mail: miriam.ruf@iosb.fraunhofer.de Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iosb.fraunhofer.de und www.iosb.fraunhofer.de/?Automotive Ingenieur Ingenieurin Ingenieurwesen Ingenieurwissenschaften Informatiker Informatikerin IT Elektroingenieur Elektroingenieurin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin Maschinenbauer Maschinenbauerin Naturwissenschaftler Naturwissenschaftlerin Naturwissenschaften Forschung und Entwicklung FuE F&E Research and Development Entwicklungsingenieur Entwicklungsingenieurin

Forschung & Entwicklung

IT/ EDV Hardware & Netzwerke

Öffentlicher Dienst

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Ingenieurwesen

Elektronik/ Elektrotechnik/ Feinmechanik

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

Befristet

76131 Karlsruhe (Stadt)

76133 Karlsruhe

76275 Ettlingen