Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Maschinelles Lernen für Energie-, Wasser- und Industrieprozesse

76133 Karlsruhe (Stadt), 76133 Karlsruhe
19.07.2019

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 010810685
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Maschinelles Lernen für Energie-, Wasser- und Industrieprozesse

Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB

Germany

Sie werden Teil eines Teams aus erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, welches moderne Analyse-, Prognose- und Optimierungsverfahren entwickelt und zur Anwendung bringt. Ziel ist die Überwachung und Optimierung komplexer verteilter Anlagen wie Trinkwasser-, Abwasser- oder Fernwärmnetze, das energetische Monitoring von großen Gebäuden oder automatisierungstechnische Anwendungen im Kontext von Industrie 4.0. Ihre Arbeiten konzentrieren sich dabei auf die Entwicklung und Realisierung von Algorithmen und Web-basierten Tools zur Prozessüberwachung und -optimierung mit Fokus auf maschinellen Lernverfahren. Dies erfolgt unter Anwendung von modernen Plattformen zur Datenanalyse und Softwareentwicklung. Im Team bringen Sie eigene Ideen ein, setzen sie um und übernehmen eigenverantwortlich Aufgaben der Lösungsentwicklung. Neue Projektergebnisse vertreten Sie vor Auftraggebern und der Fachwelt.

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR OPTRONIK, SYSTEMTECHNIK UND BILDAUSWERTUNG IOSB MODERNE WEB-TECHNOLOGIEN SIND IHR THEMA? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE MITARBEITERIN / WISSENSCHAFTLICHER MITARBEITER MASCHINELLES LERNEN FÜR ENERGIE-, WASSER- UND INDUSTRIEPROZESSE Das Fraunhofer IOSB mit seinen 530 Mitarbeitenden bietet engagierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern anspruchsvolle Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsspielraum. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedenen Bereichen von Wirtschaft und Staat wenden wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse interdisziplinär auf konkrete Projekte an. Der Kontakt zu internationalen Partnern und Kunden sowie zum akademischen Umfeld ist selbstverständlich. Unser internes Personalentwicklungskonzept führt zu einer klaren Karriereorientierung und systematischer Förderung und bietet Möglichkeiten für eine längerfristige Beschäftigung, die auch zur Promotion führen kann. Ihre Aufgaben Sie werden Teil eines Teams aus erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, welches moderne Analyse-, Prognose- und Optimierungsverfahren entwickelt und zur Anwendung bringt. Ziel ist die Überwachung und Optimierung komplexer verteilter Anlagen wie Trinkwasser-, Abwasser- oder Fernwärmnetze, das energetische Monitoring von großen Gebäuden oder automatisierungstechnische Anwendungen im Kontext von Industrie 4.0. Ihre Arbeiten konzentrieren sich dabei auf die Entwicklung und Realisierung von Algorithmen und Web-basierten Tools zur Prozessüberwachung und -optimierung mit Fokus auf maschinellen Lernverfahren. Dies erfolgt unter Anwendung von modernen Plattformen zur Datenanalyse und Softwareentwicklung. Im Team bringen Sie eigene Ideen ein, setzen sie um und übernehmen eigenverantwortlich Aufgaben der Lösungsentwicklung. Neue Projektergebnisse vertreten Sie vor Auftraggebern und der Fachwelt. Was Sie mitbringen Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom / Master) im Fachbereich Informatik, Physik, Maschinenbau bzw. Elektrotechnik oder vergleichbarer Fachrichtungen mit vertieften Kenntnissen in der Signalverarbeitung Sehr gute Kenntnisse in der Datenanalyse und im Umgang mit entsprechenden Werkzeugen (z. B. scikit-learn, Tensorflow) Sehr gute Programmierkenntnisse in Python Wünschenswert sind Programmierkenntnisse in stark typisierten Sprachen (z. B. C++ oder C#) sowie im Frontend-Bereich (HTML5, CSS3, JavaScript) Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Kreativität und Verantwortungsbewusstsein Sicheres Auftreten im Umgang mit Kunden und externen Projektpartnern (auch in Englisch) Bereitschaft zur mittelfristigen Übernahme von Koordinationsaufgaben in Forschungsprojekten Bereitschaft und Fähigkeit zum kooperativen Arbeiten im Team Was Sie erwarten können Mitarbeit in interdisziplinären und nationalen sowie internationalen Forschungsprojekten Gestaltungsspielraum für eigene Ideen Einbindung in alle Phasen der Projektentwicklung - von der Akquisition bis zur Implementierung beim Kunden Möglichkeit zur Promotion Internes Personalentwicklungskonzept zur Karriereorientierung und systematischen Förderung Gestaltungsfreiraum in der Forschung und individuelle Entwicklung durch Weiterqualifizierung Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und Unterstützungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Karriereförderprogramme für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Bitte bewerben Sie sich online mit allen erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 31.08.2019. Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Dr. Thomas Bernard Gruppenleiter Prozessführung und Datenanalyse Telefon: +49 721 6091-360 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.iosb.fraunhofer.de Informatiker Informatikerin Physiker Physikerin Maschinenbauer Maschinenbauerin Maschinenbauingenieur Maschinenbauingenieurin Elektrotechniker Elektrotechnikerin Elektroingenieur Elektroingenieurin Datenanalyst Datenanalystin

IT/ Softwareentwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Medienproduktion/ Grafik/ Design

Forschung & Entwicklung

Ingenieurwesen

Öffentlicher Dienst

Elektronik/ Elektrotechnik/ Feinmechanik

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Vollzeit

Befristet

76133 Karlsruhe (Stadt)

76133 Karlsruhe