Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Industrielle Gleichstromnetze

70569 Stuttgart - Vaihingen, 70569 Stuttgart - Süd, Stuttgart - Süd, Stuttgart - Nord, Stuttgart - West, Stuttgart - Mitte
27.11.2020

Daten dieser Anzeige

Job-ID: 018607590
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Industrielle Gleichstromnetze

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Germany

https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/55824/Description/1

Auslegung und Dimensionierung der Komponenten für ein industrielles Gleichstrom-Mikronetz Simulieren des dynamische Verhaltens des Regelungs- und Schutzsystems von Gleichstrom-Mikronetzen Experimentalplanung und -durchführung im DC-Labor zur Validierung der theoretischen Grundlagen Weiterentwicklung von Forschungsthemen im Bereich der Gleichstromversorgung mit eigenständiger Akquise von Industrie- und Forschungsprojekten Bearbeitung und Übernahme der Verantwortung für laufende Industrie- und Forschungsprojekte

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN INDUSTRIELLE GLEICHSTROMNETZE Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege. Sie wollen die industrielle Produktion der Zukunft mitgestalten und begeistern sich für die Entwicklung und Implementierung neuer Smart-Grid-Lösungen in die industrielle Produktion? Eine sichere und robuste elektrische Stromversorgung ist ein wesentlicher Vorteil das Produktionsstandorts Deutschland. Die zunehmende fluktuierende Energieerzeugung und die damit verbundenen schwankenden Energiepreise gefährden eine nachhaltige und kosteneffiziente Fertigung in Deutschland. Die Abteilung Effizienzsysteme am Fraunhofer IPA entwickelt und erforscht Spitzentechnologien für die Versorgung der industriellen Energieversorgung. Arbeiten Sie mit uns an der Entwicklung von Smart-Grid-Lösungen und erforschen Sie diese in der Praxis: Wechsel- oder Gleichstrom? - Wir entwickeln und kombinieren beide Welten. Speicherintegration? - Wir integrieren Speicher und entwickeln Steuer- und Regelungsalgorithmen. Regelungs- und Kommu­nika­tions­techno­logien? - Wir entwickeln neue Ansätze, die Regelung und Kommunikation verschmelzen lassen. Wir bieten die einzigartige Verbindung von Beratungspraxis und wissenschaftlichem Umfeld zur Entwicklung und Umsetzung zukunftsweisender Ideen. Für den Bereich Effizienzsysteme suchen das Fraunhofer IPA sowie das Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) wissenschaftliche Nachwuchskräfte, die durch herausfordernde industrienahe Projekt­einsätze sowie bundesweite Leichtturmprojekte von Anfang an Verantwortung übernehmen und ihre Stärken unter Beweis stellen möchten. Aufgrund der bestehenden Kooperationsvereinbarung arbeitet das Fraunhofer IPA eng mit dem Institut für Energieeffizienz in der Produktion (EEP) zusammen. Ihre Aufgaben bei uns umfassen: Auslegung und Dimensionierung der Komponenten für ein industrielles Gleichstrom-Mikronetz Simulieren des dynamische Verhaltens des Regelungs- und Schutzsystems von Gleichstrom-Mikronetzen Experimentalplanung und -durchführung im DC-Labor zur Validierung der theoretischen Grundlagen Weiterentwicklung von Forschungsthemen im Bereich der Gleichstromversorgung mit eigenständiger Akquise von Industrie- und Forschungsprojekten Bearbeitung und Übernahme der Verantwortung für laufende Industrie- und Forschungsprojekte Was Sie mitbringen Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit technischem bzw. natur­wissen­schaft­lichem Bezug (z. B. Produktionstechnik, Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Energietechnik, Elektrotechnik, (angewandte) Informatik) Wünschenswert sind ein Ausbildungsnachweis und praktische Erfahrung als Elektrofachkraft. Nachgewiesene praktische Kompetenzen in Steuerungs- und Regelungstechnik Kompetenzen in mind. einer Modellierungssprache zum Aufbau von Simulationsmodellen (z. B. MATLAB / Simulink, AnyLogic) oder in der Machine-to-Machine-Kommunikation in der Produktions­technik (z. B. OPC UA) Fähigkeit, kreativ zu denken und in Eigeninitiative Forschungsthemen zu entwickeln bzw. weiter­zu­entwickeln Sicheres Auftreten und Freude an Hightech Freude, das Arbeitsgebiet im wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Außenraum zu repräsentieren Was Sie erwarten können Ihre persönliche Entwicklung fördern wir in gewählten Forschungsthemen und durch umfangreiche Qualifizierungsmaßnahmen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist uns ein Anliegen. Um unsere Mitarbeitenden zu unterstützen, stehen ihnen unter anderem eine institutsnahe Kindertagesstätte und eine Kinderferienbetreuung zur Verfügung sowie Unterstützung im Bereich Kindernotbetreuung und Homecare/Eldercare. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Bitte beachten Sie, dass alle Einstellungen an unserem Institut ausschließlich über unsere Auswahltage erfolgen, zurzeit in individuellen Einzelterminen. Weitere Informationen erhalten Sie hier: www.ipa.fraunhofer.de/auswahltage.html Zur Gewinnung und Entwicklung von Wissenschaftlerinnen bietet Fraunhofer nach Möglichkeit das gezielte und ganzheitliche Förderprogramm »Fraunhofer TALENTA«. Mit den drei Ausprägungen »start«, »speed up« und »excellence« werden Wissenschaftlerinnen auf unterschiedlichen Ebenen der Karriereentwicklung unterstützt. Für weitere Infos sehen Sie bitte: www.fraunhofer.de/de/jobs-und-karriere/wissenschaftlerinnen/fraunhofer-talenta.html Finden Sie sich in unserem Stellenprofil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Bitte bewerben Sie sich online unter: https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/55824/Description/1 Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne: Herr Johannes Kienle Recruiting Telefon: +49 711 970-1153 Informationen über das Institut finden Sie im Internet unter: www.ipa.fraunhofer.de Wissenschaftlicher Mitarbeiter Wissenschaftliche Mitarbeiterin Technikerin Techniker Naturwissenschaftlerin Naturwissenschaftler Produktionstechnikerin Produktionstechniker Maschinenbauingenieurin Maschinenbauingenieur Automatisierungstechnikerin Automatisierungstechniker Energietechnikerin Energietechniker Elektrotechnikerin Elektrotechniker Elektroingenieurin Elektroingenieur Informatikerin Informatiker Ingenieurin Ingenieur

Forschung & Entwicklung

Lehrende Tätigkeit/ Coaching

Öffentlicher Dienst

Ingenieurwesen

Maschinen-/ Anlagenbau

Öffentlicher Dienst, Verwaltung, Verbände, Vereine

Angestellter/ Fachkraft

Einstiegsposition (keine Berufserfahrung)

Vollzeit

70569 Stuttgart - Süd

Stuttgart - Nord

70569 Stuttgart - Vaihingen

Stuttgart - West

Stuttgart - Süd

Stuttgart - Mitte